Kostenersatz

Wir sind Wahltherapeuten und haben daher keine Direktverrechnung mit den Krankenkassen. Die Krankenkassen erstatten einen teilweisen Kostenersatz nach den aktuellen Tarifen. Sie benötigen eine ärztliche Überweisung, damit Sie die entstandenen Therapiekosten mit Ihrer zuständigen Krankenkasse rückverrechnen können.

Zum Therapieende erhalten Sie eine Honorarnote, den Verordnungsschein und die Bewilligung. Nachdem Sie die Honorarnote bezahlt haben, können Sie mit den entsprechenden Unterlagen bei Ihrem Versicherungsträger die tarifmäßige Rückerstattung beantragen. Je nach Versicherungsträger wird ein unterschiedlich großer Teil der Therapiekosten rückerstattet.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.